Social-Media-Ideen und Materialien

Die Sozialen Medien sind eine Plattform, auf der für die Wahl zu den Pfarrgemeinderäten und Kirchenvorständen 2022 geworben werden kann – und die immer wichtiger wird. Hier sammeln wir Ideen für Aktionen, die auch auf den Accounts der Pfarrgemeinden vor Ort stattfinden können: 

Take over

Ein Pfarrgemeinderat oder ein Kirchenvorstand übernimmt die Instagramseite des Bistums Osnabrück für einen „Takeover“. Die Mitglieder könnten dann zum Beispiel drei Tage ihre Arbeit vorstellen. 

Videos zur Bewerbung

In Videos komplettieren Mitglieder von Pfarrgemeinderäten und Kirchenvorständen den Satz: „Komm, mach mit im Pfarrgemeinderat, im Kirchenvorstand, weil…“ Sie können dabei aus ihren eigenen Erfahrungen der vergangenen Jahre ein oder zwei Gründe nennen, wieso es spannend ist, in den jeweiligen Gremien mitzuarbeiten. Diese sollten möglichst konkret sein, konkrete Dinge, Aktionen etc benennen. 


Statements

Klassische Fotostatements: Also jemand hält ein beschriftetes Plakat vor sich mit einem GUT leserlichen Werbespruch für die KV Wahlen. Hierbei könnte auch „Prominenz“ ins Boot geholt werden. Sportler*innen, Politiker*innen, lokale Größen, süße Tiere, Heiligenfiguren. Unerwartete Menschen. Queere Menschen, Muslime, Atheisten usw. Hier wäre wichtig zu schauen. Wer kennt wen? Wer hat Kontakte zu Spielern von zum Beispiel dem SV Meppen. WICHTIG: Bei der Beschriftung muss bedacht werden, dass die Menschen das auf einem Bildschirm eines Smartphone lesen können müssen. 

Videos ....

Zusätzlich könnte man Videos machen mit Menschen, die froh sind, dass es den PGR oder den KV gibt. Zum Beispiel Kinder, Senioren, Menschen mit Behinderungen, Geflüchtete usw. 

 

Die Protagonisten vervollständigen den Satz: 

„Ich bin dankbar für die Arbeit des KV/PGR, weil … 

  • …es sonst den Singkreis im Seniorenheim nicht gibt.“
  • …wir so froh sind wegen des Skaterparks an der Kirche.“

Dann ginge es natürlich noch plakativer: „Ohne PGR/KV gäbe es bei uns kein….“



Sharepics für Ihre Social-Media-Kanäle

Einfach herunterladen und auf Ihrem Instagram-Profil veröffentlichen.








Alles alte Hüte und Sie haben eine viel bessere Idee? Dann schicken Sie uns diese schnell zu, damit wir die Liste erweitern können! Gerne stehen wir auch bei Rückfragen zur Verfügung:

Thomas Arzner I Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Bistum Osnabrück I t.arzner@bistum-os.de I 0541 318-510

 

Urs von Wulfen I zuständig für Social Media bei der Stabstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit I u.vonwulfen@bistum-os.de